Intimate Festival

26. bis 28. Juli 2019

Das Festival widmet sich dem direkten und fokussierten Austausch zwischen BetrachterInnen und PerformerInnen. Im Mittelpunkt stehen 1:1 (1 PerformerIn für 1 ZuschauerIn) Performances sowie Stücke die an ein kleines Publikum gerichtet sind. Performance-Art, Zeitgenössischer Tanz und Sound-Interventionen treffen hier aufeinander.
Wir gönnen Ihnen und uns den Luxus von direkten Erfahrungen und Begegnungen abseits der Masse und digitaler Alltagsrealität.