Konzert:
16. Mai, 19:30 Uhr
Deyanda
...ist eine ausdrucksstarke Komposition, inspiriert durch traditionelle orientalische Musik sowie zeitgenössischen Jazz, in der sich bezaubernde Melodien mit Rhythmen von geradezu archaischer Energie zu einem komplexen und doch natürlichen Ganzen vereinen.

Anna Dirnberger
Basma Jabr
Gabriela Zdrenghea
Helene Griesslehner
Katharina Doppelbauer
Maria Klebel
Tanja Süss
Verena Berg

Das Konzert findet im Rahmen folgender Ausstellung statt:
Ich wohne in der Möglichkeit

Eine Ausstellung der MeisterschülerInnen der Klasse Macketanz
Hochschule für Bildende Künste Dresden

Agnes Barate // Elise Beutner // Wiebke Herrmann // Dominique Hille // Amelie Hüneke // Jan Kunze // Nora Mesaros // Maria Katharina Morgenstern // Lisa Pahlke // Vivien Schlecht